Fondation Horlogère
Fondation Horlogère

Entdecken Sie unsere Tätigkeiten

EPHJ 2017
4 Mai 2017

EPHJ 2017

In diesem Jahr noch die Gründung wird sich Uhrmacherin dem EPHJ 2017 Palexpo Genève vom 20. bis 23. Juni vorstellen. Sie werden uns im Stand N°G39 finden ...

6ème Salon des Métiers

02 Nov

Ancienne Eglise des Jésuites à Porrentruy

Entdecken Sie unsere Tätigkeiten

Datenbank der jurassischen Uhrmacher

Datenbank der jurassischen Uhrmacher

Neben den anderen Tätigkeiten der Gründung ist eine langwierige Arbeit seit vier Jahren geführt: alle Uhrmacher und Häuser von Uhrenfabrik in ein Verzeichnis aufnehmen, die sind jurassiens.

Um mehr zu wissen >>

Expertisen

Expertisen

Alle interessierten Personen sind eingeladen, zu kommen, ihre Uhrenteile während unserer nächsten Tage Expertisen vorzustellen

Um mehr zu wissen >>

Salon des métiers

Salon des métiers

Dieser Salon(Messe) erlaubt, die Handwerker des Bezirkes entdecken zu lassen, und auf einzigem Know-How, zwischen der Kunst, die Wirtschaft und das Kulturgut auszutauschen.

Um mehr zu wissen >>

Zusammenbau einer eigenen Uhr

Zusammenbau einer eigenen Uhr

Der Kurs erlaubt, sich mit der Welt Uhrmacher vertraut zu machen und bietet eine in den Geheimnissen einer mechanischen Uhr initiatique Reise an.

Um mehr zu wissen >>

Visite de l’ancien Atelier horloger

Besuch der alten Werkstatt Uhrmacher

Die Gründung hat eine alte Werkstatt Uhrmacher in ihren Räumlichkeiten mit einer neuen Thematik seit dem 1. September 2017 gebildet.

Um mehr zu wissen >>

Route de l’Horlogerie

Route de l’Horlogerie

Der den Touristen wie in den Liebhabern von Uhrenfabrik geöffnete Weg der Uhrenfabrik ist die originale und spielerische Weise, den Jura zu entdecken.

Um mehr zu wissen >>

Über uns

Vitrine de la Fondation

Die 2001 auf Veranlassung Tonys Müller gegründete Gründung gibt sich Uhrmacherin für Mission die Beförderung und den Schutz des Erbes der jurassien Uhrmacher hin. Die Anstrengungen sind großenteils den Rhythmus durch die Freiwilligkeit der Mitglieder der Gründung bestimmt.

Von der Organisation von Ausstellungen und von Ereignissen ermutigt sie das Weiterbestehen des Know-Hows Uhrmacher und ihre Übergabe.

So, während ca. vier Jahre, die Gründung hat Uhrmacherin ein Restaurationsprojekt einer Uhr in bewegendem in Sankt Petersburg bewahrtem Bereich getragen. Dieses Abenteuer hat einer Quarantäne von Lehrlingen der Schulen von Uhrenfabrik von Porrentruy und von Morteau erlaubt, ein seltenes historisches Stück näherzubringen und eine bereichernde und unvergeßliche Erfahrung zu erleben.